Vita - Markus Kirstein


Schulbildung

1987 - 1989      Fachhochschulreife am OSZ Wirtschaft - Berlin 

Ausbildung

1990 - 1993     Studium BWL an der FHW - Berlin

1993 - 1995     Ausbildung zum Werbekaufmann (IHK)
                        Abschluss: Werbekaufmann (IHK)

1998 - 1999     Ausbildereignungsprüfung (IHK)

Ausbilder (innerbetrieblich)

1995 - 2000    Kaufmännischer Leiter in einer Full-Service-Werbeagentur in Berlin
                         ab 1999 zuständig für die Ausbildung der Azubis zum Werbekaufmann (m/w)

2002 - heute   Gründung der eigenen Agentur für Werbung und Kommunikation

Tätigkeiten im Bereich Kommunikation und Beratung

2002                Erstellung einer CD für Tourismus und Marketing in Neuruppin

2001 - 2004     Büromanagement in Oranienburg

2005 - 2007    Beratung in beruflichen Reha - Umschulungen in Oranienburg

2007 - 2013     Koordination und Beratung von Bildungsprodukten in Berlin/Brandenburg

2013 - heute    Berater für Rehabilitationssport - Orthopädie/Herzsport (B-Lizenz)

Seit 2014         Tätigkeitsschwerpunkte in den Bereichen:
                         - kaufmännische Umschulungen
                         - Feststellungs-, Trainings- und Erprobungscentern
                         - Integrationsmaßnahmen
                         - AViBA - Maßnahmen 
                         - kaufmännisch orientierten Maßnahmen zur berufliche (Re-) Integration
                         - Bewerbungscoaching
                         - Einzelcoaching - AVGS
                         - Aktivierungsmaßnahmen - Integrationsbegleitung - AVGS
                         - Fachkräfte im Handel/Dienstleistungen
                         - kaufmännischen Schriftverkehr nach DIN 5008
                         - Kassentraining - Servicebereich Kasse
                         - Freiverkäufliche Arzneimittel - Vorbereitung auf die IHK Prüfung - Sachkundenachweis
                         - Profiling gem. §110 SGB III
                         - gem. §45 SGB II - berufliche Kompetenzen und Eingliederung
                         - ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) - kaufmännischer Fachunterricht